Quetschkartoffeln

Schreibe einen Kommentar

Habt ihr euch schon mal an Quetschkartoffeln bzw. versucht? Eigentlich wollte ich dazu gar kein Rezept erstellen aber einige haben nach einem Rezept gefragt. Im Optimalfall ist das Ergebnis außen knusprig und innen noch weich. Alles was ihr braucht sind Kartoffeln, Olivenöl, Rosmarin und Salz. Die Teile eignen sich perfekt als Beilage aber auch als Snack mit einem Dip für Zwischendurch.

Quetschkartoffeln

Platt gedrückte Kartoffeln aus dem Ofen
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Gericht: Beilage, Hauptgericht, Kleinigkeit, Snack, Vorspeise, Zwischemahlzeit
Keyword: Kartoffeln, Ofenkartoffeln, Quetschkartoffeln

Zutaten

  • Junge festkochende Kartoffeln nicht zu groß
  • Olivenöl so viel wie nötig
  • Salz Tipp: Salzflocken von Ankerkraut
  • Knoblauch
  • Rosmarin oder Thymian

Anleitungen

  • Kartoffeln in einem Topf kochen und den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Kartoffeln anschließend kurz auskühlen lassen und auf dem mit Backpapier ausgelegten Blech mit den Händen vorsichtig platt drücken. Danach mit Olivenöl beträufeln bzw. bepinseln und den in dünne Scheiben geschnittenen Knoblauch zusammen mit dem Rosmarin auf dem Blech verteilen. Abschließend salzen und für 20 bis 25 Minuten in den Ofen schieben.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertungen