Chili-Garlic-Noodles

Schreibe einen Kommentar

Diese chinesischen Knoblauch-Chili-Nudeln überzeugen auf ganzer Linie und sind in nur 10 Minuten zubereitet. Der Koriander und die Frühlingszwiebeln geben dem recht gehaltvollem Gericht eine wunderbar frische Note. Natürlich könnt Ihr nach Belieben weitere Gemüsesorten oder eine Proteinquelle eurer Wahl hinzufügen. Ich freue mich auf eure Kommentare und Verlinkungen.

Garlic-Chili-Noodles

10-Minuten Knoblauch-Chili-Nudeln
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Gericht: Abendessen, lunch, Nudelgericht
Keyword: garlic, garlic-chili, noodles
Portionen: 3

Zutaten

  • 250 Gramm Chinesische Weizennudeln (Bandnudeln)
  • 2 El Helle Sojasoße
  • 2 EL Dunkle Sojasoße
  • 1 EL Schwarzer Chinesischer Essig
  • 50 – 70 ml Helles Sesamöl
  • 4 Zehen Knoblauch
  • Ein Bund Koriander
  • Ein Bund Frühlingszwiebeln
  • 1,5 EL Chili Flakes
  • 1 EL Sesam

Anleitungen

  • Zunächst einen großen Topf mit Wasser aufsetzen. Den Knoblauch fein hacken und die Frühlingszwiebeln in dünne Streifen schneiden.
  • Nudeln nach Angaben bissfest garen. Chili Flakes, Sesam, Knoblauch und ein Drittel der Frühlingszwiebeln in eine Pfanne oder einen Wok geben. Das Öl in einem Topf erhitzen bis es leicht raucht. Dann vorsichtig über die Chilli-Sesam Mischung schütten. Kurz danach die Sojasoßen sowie den Essig hinzugeben.
  • Zum Schluss noch den Koriander hacken. Die Nudeln in die Chili-Öl Mischung geben und vermengen. Mit Sesam, Frühlingszwiebeln und Koriander garnieren
Tried this recipe?Let us know how it was!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewertungen