Vegetarische Miso Ramen

Schreibe einen Kommentar

Vegetarische Miso Ramen mit Udon Nudeln, Sesam-Räuchertofu, Babyspinat, Karotten, Ei und Pilzen. Neben Udon Nudeln, ist die Miso Paste eine wichtige Zutat für dieses Ramen Rezept. Wie bereits erwähnt ist das Ramen Rezept vegetarisch – ohne das Ei sogar vegan. Damit unterscheidet es sich deutlich von den meisten Ramen Suppen Japans. Ich freu mich auf euer Feedback unter diesem Beitrag sowie auf ein Kommentar auf Instagram.

Vegetarische Miso Ramen

Ramen mit Udon Nudeln, Gemüse, Tofu und Ei
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Gericht: Hauptgericht, Nudelgericht, Ramen, Suppe
Keyword: Miso, Miso Ramen, Ramen, Udon Nudeln, Vegetarisches Gericht

Zutaten

  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 cm Ingwer
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 Hand Babyspinat
  • 2 EL Miso Paste hell
  • 2 Karotte
  • 200 g Sesam-Räuchertofu Taifun
  • Champignons
  • 800 ml Gemüsebrühe aus dem Glas Alternativ Instant
  • 200 g Udon Nudeln
  • Sesam
  • 1 Ei
  • Sojasoße
  • Sesamöl

Anleitungen

  • Zwiebel schälen und in zwei Hälften schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel auf der Schnittseite scharf anbraten. Nach 2 bis 3 Minuten Knoblauch und Ingwer hinzufügen. Nach einer weiteren Minute die Misopaste in den Topf geben und mit anrösten. Alles mit der Brühe ablöschen. Eine Karotte und zwei Frühlingszwiebeln grob klein schneiden und mit in dem Topf geben. Alles zusammen 30 Minuten köcheln lassen und mit Sojasoße abschmecken.
  • Den Tofu würfeln und in einer Pfanne für ein paar Minuten scharf anbraten. Am Ende 1 bis 2 EL Sojasoße hinzugeben und kurz weiter braten. Tofu herausnehmen und die Pilze in der Pfanne anbraten.
  • Die Udon Nudeln nach Anleitung in Wasser garen. Von der Karotte mit einem Schäler dünne Streifen abziehen. Den Spinat in einem Sieb waschen und die Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden.
  • Die Brühe durch ein feines Sieb abgießen und die Karotten, den Spinat und ein Teil der Frühlingszwiebel hineingeben und drei bis fünf Minuten garen.
  • Die Nudeln in eine Schüssel geben und mit der Brühe aufgießen und alle anderen Zutaten hineingeben. Am Ende das gekochte (eingelegte) Ei aufschneiden und oben auflegen. Mit Sesam bestreuen und genießen.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertungen