Apple Crumble

Schreibe einen Kommentar

Veganer Apfel Mandel Crumble mit Vanille Eis. Streusel-Fans kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Der Crumble ist eine beliebte Nachspeise aus der englischen Küche und recht simpel in der Zubereitung. Der Unterschied zum Streuselkuchen besteht einzig und allein darin den Boden einfach wegzulassen. Ich freue mich auf euer Feedback unter diesem Beitrag sowie auf Instagram. Hier unten gehts direkt zum Rezept!

Veganer Apple Crumble

Veganer Crumble mit Äpfeln und Mandelstreuseln
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Gericht: Kleinigkeit, Kuchen, Nachspeise
Keyword: Apfel Crumble, Apple Crumble, Crumble, Kuchen
Portionen: 2

Zutaten

Für die Füllung

  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 TL Zimt

Für die Streusel

  • 80 g Mehl
  • 50 g Brauner Zucker
  • Prise Salz
  • 50 g Vegane Butter | Margarine
  • 1 TL Mandelmus

Anleitungen

  • Äpfel schälen, vierteln und entkernen, in 1 cm große Würfel schneiden. Mit Zitronensaft, Vanillinzucker und Zimt mischen. Kleine Auflaufform oder kleine Förmchen (3 Förmchen Ø ca. 8 cm) einfetten. Backofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad) vorheizen.
  • Mehl mit dem Zucker und Salz in einer Schüssel vermischen. Die Margarine in Würfeln zugeben. Als letztes das Mandelmus hinzufügen und mit den Händen kurz zu einem krümeligen Teig verkneten.
  • Apfelwürfel auf die Förmchen verteilen, dabei die Würfel bis zum Rand der Form einfüllen. Diese werden während des Backens etwas zusammenfallen. Großzügig mit den Streuseln bedecken. Für ca. 20 Minuten backen und direkt warm servieren. Nach Belieben mit Puderzucker und/oder Vanilleeis servieren.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertungen