Linguine mit Radicchio

Schreibe einen Kommentar

Ab ins Wochenende mit einem neuen Pasta Gericht. Radicchio wird auch als roter Chicorée oder rote Endivie bezeichnet und zählt zur Familie der Korbblütler. Er ist sehr vielseitig einsetzbar und mit seinen lilafarbenen Blättern visuell ebenfalls ein Highlight. Die herbe Note gefällt mir in Kombination mit den richtigen Zutaten besonders gut. Kommentiert mal, ob ihr Radicchio mögt und wie ihr am liebsten esst. Viel Spaß beim Nachkochen!

Linguine mit Radicchio

Pasta mit Radicchio, Walnüssen & Pinienkernen
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Gericht: Hauptgericht, Nudelgericht, Pasta
Keyword: einfache Rezepte, Gesunde Ernährung, Nudelgericht, Radicchio, schnell kochen, Walnusspasta
Portionen: 2

Zutaten

  • 1 Radicchio
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Parmesan
  • 15 g Walnüsse
  • 20 g Pinienkerne
  • 3 EL Olivenöl
  • 200 g Linguine
  • 1 Orange 5 EL frisch gepresster Saft
  • Salz, Pfeffer,

Anleitungen

  • Radicchio halbieren, den Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden. Die Schalotte halbieren und in Spalten oder Würfel schneiden. Walnüsse grob zerkleinern und zusammen mit den Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl leicht Farbe annehmen lassen. Den Parmesan reiben (es können auch gerne mehr als 50g sein 😏).
  • Die Nudeln nach Anleitung aldente garen. Nach ein paar Minuten ca. 4 EL Nudelwasser abschöpfen.
  • In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch glasig anbraten. Dann Radicchio dazu geben und kurz mit andünsten. Die abgetropften Nudeln mit in die Pfanne geben. Nüsse, Pinienkerne, Parmesan, Orangensaft und das abgeschöpfte Nudelwasser hinzugeben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
    Buon appetito!
Tried this recipe?Let us know how it was!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertungen