Rotkohlsalat mit Walnussdressing

Kommentare 3

Für diesen schnellen Rohkostsalat braucht es nicht viel. Alle Zutaten bekommt in wirklich jedem Supermarkt. Falls Ihr kein Walnussöl Zuhause habt könnt ihr natürlich auf Olivenöl ausweichen. Der Salat eignet sich perfekt als Beilage zu einer Vielzahl an Gerichten sowohl im Sommer als auch im Winter. Tipp: Lasst den Salat mindestens eine Stunde, wenn nicht sogar über Nacht durchziehen. Ich freue mich auf euer Feedback hier unter diesem Beitrag sowie auf Markierungen oder Kommentare auf Instagram. Viel Spaß beim ausprobieren!

Rotkohlsalat mit Walnussdressing

Einfacher Rohkostsalat mit Rotkohl, Karotten, Apfel und Walnüssen
Gericht: Beilage, Hauptgericht, Kleinigkeit, Salat, Vorspeise
Keyword: Rohkost, Rotkohl, Salat, Walnüsse
Portionen: 4

Zutaten

  • 1/2 Kopf Rotkohl
  • 2-3 Karotten
  • 1 Apfel
  • 40 g Walnusskerne

Dressing

  • 60 g Walnussöl
  • 30 g Balsamico Essig weiß
  • 20 g Honig
  • 1 TL Salz
  • etwas Pfeffer

Anleitungen

  • Rotkohl abwaschen und die äußeren Blätter entfernen. Jetzt den Kohlkopf mit einem großen scharfen Messer halbieren. Eine Hälfte nochmals halbieren, sodass Ihr zwei Viertel des Kohls vor euch habt. Nun den Strung entfernen und den Rotkohl in sehr feine Streifen schneiden. Danach werden die Karotten geschält – einmal quer und anschließend längs halbiert. Anschließend in sehr feine Stifte oder Streifen schneiden. Den Apfel ebenfalls in sehr dünne Streifen scheiden .
  • Für das Dressing alle Zutaten miteinander vermischen und abschmecken. Das Dressing über den fein geschnittenen Salat geben und die zerbröselten Walnusskerne darunter mischen. Den Salat am Ende nochmal mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Alles zusammen mindestens eine Stunde oder über Nacht ziehen lassen.

Notizen

Super schnell zubereitet und einfach zubereitet! Der Rotkohl und die Walnuss passen halt auch einfach gut zusammen. Da gibt es nichts auszusetzen 🙂 Lasst es euch schmecken!
Tried this recipe?Let us know how it was!

Kommentare 3

  1. Ein klasse Rezept Steffen, sehr einfach und schnell zubereitet. Und es schmeckt super lecker! Diese Kombination der Zutaten gefällt mir sehr gut! 😊👍🏼

    Beste Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertungen