Süßkartoffel Brownies

Schreibe einen Kommentar

Süßkartoffeln oder Batate werden aufgrund der steigenden Nachfrage immer häufiger in Deutschland angebaut. Aufgrund ihres Gehaltes an Zucker schmeckt die Süßkartoffel leicht süßlich. Sie enthält Mineralstoffe wie Zink, Kalium und Kalzium. Zudem steckt ein hoher Gehalt an Beta-Carotin, eine Vorstufe von Provitamin A in der Knolle. Allerdings ist die Batate keine Kartoffel, da Sie zur Familie der Windengewächse zählt. In der Kombination mit Kakao und Datteln entsteht ein sanfter schokoladiger Geschmack, der nicht zu süß daher kommt. Ich freue mich auf euer Feedback auf Instagram und eine Bewertung hier auf dem Blog.

Süßkartoffel-Brownies

Brownies aus Süßkartoffeln ohne zugesetzten Zucker
Vegan | Glutenfrei
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde
Gericht: Kleinigkeit, Kuchen, Nachspeise
Keyword: Brownie, Datteln, ohne Zucker, Süßkartoffel
Portionen: 12
Kalorien: 210kcal

Zutaten

  • 600 g Süßkartoffeln
  • 15 Datteln
  • 20 g Kokosöl
  • 5 EL Honig alternativ Ahornsirup oder Agavendicksaft
  • 100 g Glutenfreie Mehlmischung alternativ Weizen- oder Dinkelmehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Salz
  • 8 EL Kakaopulver
  • 2 EL Weißes Mandelmuß
  • n.b. Vanille Extract

Anleitungen

  • Süßkartoffeln waschen, schälen und in Stücke schneiden. Diese in einen Kochtopf geben und für etwa 20 Minuten im kochenden Wasser garen, bis die Süßkartoffel weich ist. Die weichen Süßkartoffelstücke zusammen mit den entsteinten Datteln zu einem Brei pürieren.
  • Zwei EL Kokosöl, vier EL Honig, glutenfreie Mehlmischung, gemahlene Mandeln, Salz und sechs EL Kakaopulver in einer Schüssel miteinander vermengen und mit dem Süßkartoffel-Dattel-Gemisch verkneten. Den Teig anschließend in eine mit Backpapier ausgelegte Form der Größe 26 x 20 Zentimetern füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft: 160 Grad) für etwa 50 Minuten backen und danach vollständig auf einem Rost auskühlen lassen.
  • Für die Glasur zwei EL Kokosöl in der Mikrowelle oder einem kleinen Topf erhitzen und mit einem EL Honig, zwei EL weißem Mandelmus und zwei EL Kakaopulver verrühren. Anschließend abkühlen lassen und den ausgekühlten Browniekuchen damit bepinseln. Stücke zuschneiden und Kaffee zubereiten 🙂

Nutrition

Serving: 70g | Calories: 210kcal | Carbohydrates: 26g | Protein: 4.75g | Fat: 9g
Tried this recipe?Let us know how it was!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertungen